Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Brotbackautomat übergelaufen: Was tun? – Nicht immer ist die Hefemenge der Übeltäter

Brotbackautomat übergelaufen: Was tun?Wenn der Brotbackautomat überläuft, ist das nicht nur ärgerlich, sondern kann je nach Ausmaß und Verteilung des Teiges auch technische Probleme mit sich bringen. Entgegen der weitläufigen Meinung liegt ein Überlaufen des Teiges nicht ausschließlich an einem zu großen Hefeanteil. Ursachen wie zu viel Zucker oder eine zu große Teigmenge können ebenfalls zu Backproblemen führen. Erfahren Sie nun mehr darüber, weshalb Ihr Brotbackautomat übergelaufen sein könnte, wie Sie das Problem mit einfachen Maßnahmen beheben können und wann ein übergelaufener Teig gefährlich werden kann.

Mögliche Ursachen für ein Überlaufen des Teigs

Brotbackautomat übergelaufen: Was tun?Nicht immer ist die Hefemenge verantwortlich, wenn der Teig zu sehr aufgeht. Auch andere Zutaten im Teig können die Hefe zu stark aktivieren. Oftmals sind es Kleinigkeiten, die zu einem nicht ganz so gelungenen Ergebnis beim Backen führen – doch deswegen müssen Sie das Rezept keineswegs gleich aufgeben.

» Mehr Informationen

Hinweis: Falls der Teig noch nicht gebacken wurde, sondern lediglich aufgegangen ist, lässt sich dieser in den meisten Fällen im Backofen weiterbacken. Je nach Ursache des Überlaufens könnte Ihr Brot sehr groß oder mit vielen Luftlöchern ausfallen.

Als Übersicht der möglichen Ursachen für ein Überlaufen des Brotbackautomats dient die nachstehende Tabelle:

Ursache Erläuterungen
Zu viel Hefe Enthält der Teig zu viel Hefe, ist die Ursache für das Überlaufen recht ersichtlich. Bedenken Sie dabei, dass Sie die Hefemenge an die Mehlsorte anpassen. Vollkornmehle gehen beispielsweise ein wenig schwerer auf und benötigen mehr Hefe, Auszugsmehle gehen besser auf und benötigen weniger Hefe.
Teigmenge stimmt nicht Stimmen die Zutaten und Mengenangaben, könnte die Teigmasse eventuell etwas zu groß für Ihren Brotbackautomaten sein. Achten Sie in jedem Fall auf die Herstellerangaben oder lesen Sie die Gebrauchsanweisung Ihres Geräts, um die Mengenangaben in den Rezepten an die vorgesehene Masse anzupassen.
Teig enthält zu viel Zucker Zucker nährt die Hefe, wodurch der Teig deutlich stärker aufgeht als ohne dessen Beimengung Eine kleine Prise Zucker genügt in der Regel, um die Hefe im Teig zu aktivieren. Bei süßen Broten sollte die Hefemenge reduziert werden. Als Zucker gilt nicht nur der herkömmliche Haushaltszucker, sondern auch Zutaten wie Honig, Trockenfrüchte, Obst oder Agavendicksaft.
Zu viel Wasser Wasser aktiviert die Hefe ebenfalls, insbesondere dann, wenn Sie warmes Wasser verwenden. Sobald Sie die Feuchtigkeit reduzieren, geht der Teig weniger stark auf und ein Überlaufen im Brotbackautomat wird unwahrscheinlicher.
Mehl zu fein gemahlen Falls Sie ein sehr fein gemahlenes Mehl verwenden, kann die Hefe ebenfalls zu stark aufgehen und der Brotbackautomat überlaufen. Denken Sie bei einer solchen Ursache an die Verwendung von Trockenhefe statt frischer Hefe, da Trockenhefe weniger aktiv ist und der Teig weniger stark aufgeht.

Sauerteigbrot als Alternative

Als Alternative zur Hefe können Sie mit einem Brotbackautomat ebenfalls Brote auf Sauerteigbasis zubereiten. Brote mit Sauerteig gehen nicht so stark auf und das Überlaufen wird unwahrscheinlicher. Allerdings hat ein Sauerteigbrot einen anderen Geschmack als der Klassiker mit Hefe.

» Mehr Informationen

Vor- und Nachteile eines Sauerteigbrotes

  • ein Überlaufen wird weniger wahrscheinlich
  • Sauerteig kann mehrfach verwendet werden
  • Geschmack herzhafter und rustikaler
  • geeignet für empfindliche Menschen oder Allergiker
  • Teigzubereitung aufwändiger (ggf. mehr als 24 Stunden Ruhezeit)
  • nicht jedes Rezept eignet sich für den Brotbackautomat
  • je nach Beschichtung nicht für jedes Gerät geeignet

Gründliche Reinigung nach dem Überlaufen!

Falls Ihr Brotbackautomat übergelaufen ist, ist eine gründliche Reinigung enorm wichtig. Oberflächliche Verschmutzungen können mit einem feuchten Lappen und ein wenig Spülmittel recht einfach entfernt werden. Wirklich Gefährlich ist ein Überlaufen nur, wenn der Teig auf der Heizspirale gelandet ist. Handelt es sich um eine sehr geringe Menge Teig, können Sie diesen mit einem harten Gegenstand aus Plastik abkratzen. Bei größeren Mengen auf der Heizspirale sollte der Brotbackautomat zum Hersteller eingesandt werden. Dort wird das Gerät entweder professionell gesäubert oder die verschmutzte Heizspirale durch eine neue ersetzt.

» Mehr Informationen

Tipp: Unabhängig davon, ob Sie Ihren Brotbackautomat innen oder außen reinigen möchten, sollten Sie das Gerät vorher von der Stromversorgung trennen. Im Extremfall kann es zu Kurzschlüssen und Beschädigungen kommen.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (22 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen